Logo der Universität Wien

Das Team der Universität Wien wieder unter den Besten der Welt!

Auch dieses Jahr wieder feierte das Team der Universität Wien Erfolge beim Jessup International Law Moot Court in Washington, D.C.: Mit dem sensationellen 16. Platz konnte sich das Team, bestehend aus Anna Kohlmaier, Georg Berghold, Isabella Brunner und Sara Mansour Fallah, im Spitzenfeld der 116 gelisteten Teams platzieren und gleichzeitig für die Finalrunden qualifizieren! Mit der Platzierung liegt die Universität Wien nicht nur vor allen anderen deutschsprachigen Mitbewerbern,  sondern auch vor internationalen Top-Universitäten wie der Stanford University, der University of Pennsylvania und der London School of Economics & Political Science. In fünf Runden gegen Teams aus dem Vereinigten Königreich, Malaysia, Brasilien, Lettland und Trinidad und Tobago traf die Universität Wien auf starke europäische und internationale Konkurrenz.

Das Wiener Team konnte sowohl mit den Schriftsätzen überzeugen, die mit dem 12. Platz ebenfalls eine Top-Platzierung erhielten, als auch bei der mündlichen Präsentation ihrer rechtlichen Argumente, die weit über die Musterlösung des diesjährigen Falles hinausgingen. Somit gelang es drei der Wiener StudentInnen sich einen Platz unter den besten 80 Rednern weltweit zu erkämpfen.

Das Team wurde von Mag. Philipp Janig und Lisa Berger gecoacht, zwei Mitarbeitern der Abteilung für Völkerrecht.

International Law Moot Court
Universität Wien

Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen
Schottenbastei 10-16/2/5
A-1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0